polartours header c
QuarkExpeditions_Spitsbergen Highlights

Im Reich von Eisbär und Eis

Beobachten Sie Eisbären auf dieser unvergesslichen Expeditionskreuzfahrt an Bord der Plancius Antarctic and Arctic Cruises

Länge

10 Tage

Schiffskategorie

Classic

Schiffstyp

Kleines Schiff

Kapazität

108 Passagiere

In the realm of Polar Bear & Ice

10 Bewertungen

Highlights der Reise

Erleben Sie die ikonische Tierwelt der Arktis

Besuchen Sie spektakuläre Gletscher und Eisberge

Halt bei den Sieben Inseln

Fotografieren Sie prächtige arktische Seevögel

Das Polartours-Erlebnis

Mit ein bisschen Glück sehen Sie einen Eisbären!

Wanderung im Schnee

Ihre Buchung trägt zu unserem Naturschutzprojekt bei

Polar-Experten beantworten alle Ihre Fragen

Nehmen Sie an einer einzigartigen Arktis-Erfahrung teil, die nur wenige Menschen in ihrem Leben machen können, während wir die verschiedenen Inseln Spitzbergens besuchen. Die Arktis wird Sie mit ihren atemberaubenden Landschaften, schneebedeckten Gipfeln und hoch aufragenden Eisbergen verzaubern. Erklimmen Sie einen glitzernden Gletscher und genießen Sie eine Fahrt mit dem Zodiac, um die schönsten Tiere der Polarwelt zu fotografieren. Gehen Sie auf die Suche nach Eisbären und machen Sie das Beste aus Ihrer Kreuzfahrt mit einer breiten Palette von Aktivitäten, die Sie auf Ihrem Zodiac unternehmen können.

Ihr Schiff: Plancius

Plancius deck plan

M/v "Plancius" wurde 1976 als ozeanographisches Forschungsschiff für die Königliche Niederländische Marine gebaut und erhielt den Namen "Hr. Ms. Tydeman". Das Schiff fuhr bis Juni 2004 für die niederländische Marine und wurde schließlich von Oceanwide Expeditions gekauft. Das Schiff wurde 2009 komplett zu einem Passagierschiff umgebaut und entspricht den neuesten SOLAS-Vorschriften (Safety Of Life At Sea). M/v "Plancius" ist von Lloyd's Register klassifiziert und fährt unter niederländischer Flagge.

M/v "Plancius" bietet Platz für 108 Passagiere mit eigener Toilette und Dusche in 4 Vierfach-B … Mehr Info zum Schiff Plancius

Kabinen

Zweibett-Deluxe-Kabine

Typ:

Twins

Max. Belegung:

2

Mehr zu dieser Kabine

Zweibett Porthole Kabine

Typ:

Twins

Max. Belegung:

2

Mehr zu dieser Kabine

Superior Cabin

Typ:

Matrimonial

Max. Belegung:

2

Mehr zu dieser Kabine

Dreibett-Bullaugen-Kabine

Typ:

Triple

Max. Belegung:

3

Mehr zu dieser Kabine

Zweibett Fenster-Kabine

Typ:

Twins

Max. Belegung:

2

Mehr zu dieser Kabine

Quadruple Porthole Cabin

Typ:

Quadrupel

Max. Belegung:

4

Mehr zu dieser Kabine

Karte

Tourablauf

Bedenken Sie, dass es sich bei dieser Reise um eine Expedition handelt. Ihre Reiseroute wird somit stark vom Wetter, der Eismenge und dem Brutverhalten der Tiere abhängen.

polar diving

0 Tage

Polartauchen

Bitte beachten Sie, dass dieser Preis je nach Schiff, Länge Ihrer Kreuzfahrt und Reiseroute variieren kann. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Polarspezialisten. Nehmen Sie an einer Arktis- oder Antarktis-Tauchkreuzfahrt teil, die Ihnen Zugang zu einigen der schönsten Tauchplätze in den Polarregionen bietet. Erforschen Sie die Unterseite von Eisbergen, exotische Meeresbewohner und vieles mehr! Die Details dieser Tauchkreuzfahrten beruhen auf der umfangreichen Erfahrung Ihrer Expeditions-Tauchführer, die alle seit vielen Jahren in den polaren Unterwasserregionen arbeiten. Allgemeine Informationen über unsere Tauchaktivitäten: Die Taucher müssen Erfahrung im Kaltwasser-Trockentauchen haben. Wir streben ein bis zwei Tauchgänge pro Tag an (einer am Morgen, einer am Nachmittag, je nach Wetterlage). Alle Tauchguides sind zertifizierte und erfahrene Experten auf ihrem Gebiet. Wir bieten eine Grundausrüstung an Bord (z. B. Flaschen, Kompressoren und Gewichte), aber die Taucher müssen ihre eigene Ausrüstung mitbringen. Wir machen Tauchgänge von unseren Zodiac-Booten aus. Unsere maximale Tauchtiefe beträgt etwa 20 Meter / 65 Fuß. Sowohl in der Antarktis als auch in der Arktis können wir Seescheiden, Langusten, Spinnenkrabben, Weichkorallen, Anemonen, Pfauenfederwürmer, Hundshaie, Seeschnecken, Krebse, Seeschmetterlinge, buschige Schachtelhalme, Quallen, Seeigel, Seetangwände und verschiedene Seesternarten beobachten. Unsere Polartauchausflüge sind nichts für Anfänger. Sie sind nur für erfahrene Taucher gedacht, die mit dem Kaltwassertauchen im Trockenanzug vertraut sind. Sie müssen mindestens 30 geloggte Tauchgänge haben, um teilnehmen zu können. Der erste Tauchgang des Programms ist ein „Check-Tauchgang“, um Ihre Ausrüstung auszuprobieren und unserem Tauchleiter zu versichern, dass Sie über genügend Erfahrung für die Teilnahme verfügen. Dies dient Ihrer Sicherheit und der Sicherheit unserer Guides. WICHTIG: Diese Aktivität ist von den Wetterbedingungen und der Logistik abhängig.

Preis auf Anfrage

Sea-Kayaking-What-To-Wear-In-Antarctica

0 Tage

5,0

(1)

Seekajakfahren

Begeben Sie sich auf ein aufregendes Seekajak-Abenteuer in einigen der schönsten und artenreichsten Wildnisgebiete der Welt, darunter die Antarktis und die Arktis. Genießen Sie die atemberaubende Landschaft, während Sie durch Eis und Eisberge in allen Formen und Größen navigieren. In der Antarktis erleben Sie unvergessliche Momente mit Pinguinen, Robben und Walen, und halten Sie Ausschau nach gelegentlichen Begegnungen mit Seeleoparden oder Killerwalen. In der Arktis paddeln Sie durch Vogelkolonien, vorbei an massiven Gletschern und um riesige Eisberge herum. Unter der Leitung erfahrener Guides erkunden Sie in einer kleinen Gruppe gleichgesinnter Abenteurer die malerischen Küsten dieser wilden und abgelegenen Reiseziele. Ein Seekajak bietet eine intime und einzigartige Möglichkeit, die Schönheit dieser Regionen zu erleben und das Beste aus Ihrer Zeit dort zu machen. Wichtig: Diese Aktivität ist abhängig von den Wetterbedingungen und der Logistik.

Preis auf Anfrage

Svalbard
Before and After Svalbard
Svalbard – Store norske leksikon

Ankunft in Longyearbyen

Sie landen in Longyearbyen, dem Verwaltungszentrum von Spitzbergen, der größten Insel des Svalbard-Archipels. Genießen Sie einen Spaziergang durch die ehemalige Bergbaustadt, deren Pfarrkirche und das Svalbard-Museum faszinierende Sehenswürdigkeiten sind. Obwohl die Landschaft kahl erscheint, wurden hier mehr als hundert Pflanzenarten gezählt. Am frühen Abend verlässt das Schiff den Isfjorden, wo Sie vielleicht den ersten Zwergwal Ihrer Reise sehen.

Svalbard
Before and After Svalbard
Svalbard – Store norske leksikon

Ny Ålesund

Kreuzfahrt auf dem Isfjord

Nordfjorden

Auf dem Weg nach Norden entlang der Westküste erreichen Sie am Morgen den Krossfjord. Hier können Sie an Bord der Zodiacs gehen und eine Fahrt in der Nähe der hoch aufragenden blau-weißen Wand des Gletschers des 14. Juli unternehmen.

Am Nachmittag fahren Sie nach Ny Ålesund, der nördlichsten Siedlung der Welt. Einst war Ny Ålesund ein Bergbaudorf, das von der nördlichsten Eisenbahn der Welt bedient wurde - man kann die Gleise noch immer sehen - und ist heute ein Forschungszentrum. Wenn Sie sich für die Geschichte der Arktisforschung interessieren, besuchen Sie den Ankermast, den die Polarforscher Amundsen und Nobile mit ihren Luftschiffen Norge (1926) und Italia (1928) benutzten.

Svalbard
Before and After Svalbard
Northern Spitsbergen

Woodfjorden

Eine Reise entlang der Nordwestküste Spitzbergens ist immer eine Reise wert, sowohl was die Tierwelt, die Landschaft als auch die Geschichte betrifft. Bereits im 16. Jahrhundert war dieser Teil Spitzbergens ein großes Zentrum für den Walfang, einschließlich der "Blubberstadt" - mit dem Hauptziel des ölreichen Grönlandwals, der einzigen in der Arktis dauerhaft ansässigen Bartenwalart.

Die "Stadt" New Ålesund liegt am Ufer der Königsbucht ("Kongsfjorden") und ist einen Besuch wert. Mit einer Sommerbevölkerung von 120 und einer winterfesten Bevölkerung von etwa 35 ist dies die nördlichste dauerhafte Zivilsiedlung der Welt. Ursprünglich war es die Kohleminenstadt King's Bay und spielte eine Schlüsselrolle in der Geschichte der arktischen Ausbeutung und Erforschung, insbesondere des Fluges.

Heute ist es das Zentrum der Arktis- und Atmosphärenforschung und eine der nördlichsten Gemeinden der Welt. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eine Postkarte aus dem nördlichsten Postamt der Welt zu verschicken.

Svalbard
Before and After Svalbard
Svalbard – Store norske leksikon

Nordküste - Nordaustlandet

Kvitøya

Storøya

Sjuøyane

Lågøya

Wenn die Eiskante einige Kilometer nördlich der Sieben Inseln liegt (meist im August), können Sie einen zweiten Tag in diesem Gebiet verbringen. Alternativ (meist im Juli) können Sie sich dem Sorgfjord zuwenden, wo Sie unweit der Gräber von Walfängern aus dem 17. Bei einem Naturspaziergang können Sie hier Schneehuhnfamilien begegnen, und auch die gegenüberliegende Seite des Fjords ist ein schönes Ausflugsgebiet.

English: The bizarre basalt rocks at the western coast of Hinlopen strait host approximately 120,000 Brünnich's guillemot (Uria lomvia) who come here in summer for breeding. Very often the rocks are covered in fog providing an eery atmosphere. The air is filled with a large flock of birds. The birds noise and the smell are overwhelming
Hinlopen Strait, Polartours
Hinlopen Strait, Polartours

Hinlopenstretet

Torrelneset

Austfonna und Bråsvellbreen

Alkefjellet

Die Hinlopenstraße (oder "Hinlopenstretet" auf Norwegisch) ist ein schmaler Kanal zwischen Spitzbergen und der Spitzbergen-Insel Nordaustlandet, der oft über den Freemansundet erreicht wird. Mit einer Breite von stellenweise nur 6 Meilen ist der Kanal oft mit Packeis gefüllt und zu Beginn der Saison nicht befahrbar.

Wenn das Eis am nördlichen Ende der Hinlopenstretet eine vollständige Umrundung Spitzbergens immer noch verhindert, wird auf längeren Svalbard-Kreuzfahrten versucht, den mittleren und südlichen Abschnitt der Meerenge zu erkunden, bevor es zurück um das südliche Ende Spitzbergens geht. Viele Expeditionsleiter sind sehr daran interessiert, die Meerenge zu erkunden, in der sich zwei der Höhepunkte von ganz Spitzbergen befinden.

Die Eisklippen von Bråsvellbreen und die Vogelfelsen am Alkefjellet. Beide waren im Vorspann der BBC-Serie Frozen Planet zu sehen. Wenn das Eis aufbricht, können Kreuzfahrtschiffe Spitzbergen und die benachbarte Insel Nordaustlandet umrunden. Diese ist unbewohnt und gehört zum Naturschutzgebiet Svalbard. Die Insel ist stark vergletschert und teilweise das ganze Jahr über mit Eis bedeckt. Es ist eine wunderschöne Landschaft, die über Millionen von Jahren vom Eis erodiert wurde.

Die Gebiete, die schmelzen, sind klassische arktische Tundra und beherbergen Rentierherden. Die Küsten von Nordaustlandet und Nordost-Spitzbergen werden auch von Walrossen genutzt, und es ist ein Höhepunkt von Reisen hierher, sie an den Stränden zu beobachten.

Spitsbergen
Rembrandt van Rijn _ North Spitsbergen, Arctic Summer
QuarkExpeditions_ Spitsbergen Photography: In Search of Polar Bears

Kapp Lee

Diskobukta

Freemansundet

Geplant ist eine Anlandung im Freemansundet, was aber wegen der Eisbären manchmal nicht möglich ist. Mögliche Zwischenstopps auf der Barentsøya sind Sundneset (mit einer alten Trapperhütte), Kapp Waldburg (mit einer Dreizehenmöwen-Kolonie) und Rindedalen (für einen Spaziergang durch die Tundra). Sie können auch nach Süden zur Diskobukta fahren, obwohl Kapp Lee eher Ihr Ziel ist. Auf Kapp Lee gibt es eine Walrossausgrabungsstätte, die Ruinen von Pomor und die Möglichkeit zu Wanderungen auf Edgeøya.

Svalbard
Before and After Svalbard
Southern Spitsbergen

Walbeobachtung

Hornsund

Spitzbergen ist die größte Insel der Svalbard-Halbinsel und die einzige, die dauerhaft bewohnt ist.

Der südwestliche Teil Spitzbergens profitiert von den wärmeren Gewässern, die der Golfstrom in diesen Teil der Grönlandsee trägt. Das bedeutet, dass die Küsten und Gewässer hier mit Ausnahme der kältesten Wintermonate die meiste Zeit des Jahres eisfrei bleiben. Das Gebiet, in dem das Festeis (Meereis, das am Land anhaftet) am längsten erhalten bleibt, ist der südlichste Fjord, der Hornsund.

Spitzbergen hat nicht nur ein wärmeres arktisches Klima als viele andere Orte auf demselben Breitengrad, sondern profitiert auch von den langen Monaten der arktischen "Mitternachtssonne", wenn die Sonne zwischen dem 20. April und dem 22. August überhaupt nicht untergeht.

Die Kombination aus langen Tageslichtstunden und einem wärmeren Klima bedeutet, dass Spitzbergen ein Paradies für die Vogelwelt ist und die Möglichkeit bietet, in das Herz dieses von Gletschern umgebenen Teils der Insel zu segeln, der atemberaubende und zerklüftete Aussichten und eine erstaunliche Geologie bietet. Es besteht die Möglichkeit, Anlandungen in Bellsund zu versuchen und Anlandungen mit Schiffs- und Zodiacfahrten in Hornsund zu kombinieren, wo sich einige beeindruckende Gletscherfronten befinden.

Svalbard
Before and After Svalbard
Southern Spitsbergen

Ahlstrandodden und Bamsebu

Walbeobachtung

Spitzbergen ist die größte Insel der Svalbard-Halbinsel und die einzige, die dauerhaft bewohnt ist.

Der südwestliche Teil Spitzbergens profitiert von den wärmeren Gewässern, die der Golfstrom in diesen Teil der Grönlandsee trägt. Das bedeutet, dass die Küsten und Gewässer hier mit Ausnahme der kältesten Wintermonate die meiste Zeit des Jahres eisfrei bleiben. Das Gebiet, in dem das Festeis (Meereis, das am Land anhaftet) am längsten erhalten bleibt, ist der südlichste Fjord, der Hornsund.

Spitzbergen hat nicht nur ein wärmeres arktisches Klima als viele andere Orte auf demselben Breitengrad, sondern profitiert auch von den langen Monaten der arktischen "Mitternachtssonne", wenn die Sonne zwischen dem 20. April und dem 22. August überhaupt nicht untergeht.

Die Kombination aus langen Tageslichtstunden und einem wärmeren Klima bedeutet, dass Spitzbergen ein Paradies für die Vogelwelt ist und die Möglichkeit bietet, in das Herz dieses von Gletschern umgebenen Teils der Insel zu segeln, der atemberaubende und zerklüftete Aussichten und eine erstaunliche Geologie bietet. Es besteht die Möglichkeit, Anlandungen in Bellsund zu versuchen und Anlandungen mit Schiffs- und Zodiacfahrten in Hornsund zu kombinieren, wo sich einige beeindruckende Gletscherfronten befinden.

Svalbard
Before and After Svalbard
Svalbard – Store norske leksikon

Ausschiffung in Longyearbyen

Der Isfjord ist mit einer Länge von 66 Meilen der zweitgrößte Fjord Spitzbergens. Seit den frühesten Zeiten menschlicher Besiedlung war der Isfjord ein wichtiger Ankerplatz und Zufluchtsort, und die meisten der größten Siedlungen Spitzbergens haben sich an seinem Ufer entwickelt. Die größte davon ist Longyearbyen, das als Bergbaustadt begann und heute der Verkehrsknotenpunkt für die An- und Abreise nach Spitzbergen ist, sowie die russische Bergbaustadt Barentsburg.

Eine weitere wichtige Eigenschaft dieses Fjords ist, dass er dank der warmen Strömung des Golfstroms, die von Westen her in den Fjord eindringen kann, nur sehr selten vereist. Das macht den Fjord nicht nur für menschliche Siedler attraktiv, sondern auch für die Tierwelt, die unter dem Festeis keine Nahrung finden kann.

Ein Highlight sind Zodiacfahrten über die ruhigen Gewässer, bei denen man die Gletscherfronten erkunden und an Land gehen kann, um die Tundra zu erkunden und die Möglichkeit zu haben, einige spektakuläre Vogelfelsen zu besuchen. Bedenken Sie, dass viele Kreuzfahrtschiffe weniger Zeit im Fjord verbringen (oft fahren sie am ersten Abend hinaus und landen am letzten vollen Tag an und erkunden das Gebiet).

Daher ist es für diejenigen, die etwas mehr Zeit in Longyearbyen verbringen, sehr empfehlenswert, mehr Zeit mit der Erkundung der Umgebung der Stadt und Aktivitäten wie Hundeschlittentouren zu verbringen und auch andere Teile des Isfjorden-Fjordsystems zu besuchen, von Tagestouren bis zum Camping. Ein echtes Highlight ist der Besuch der unheimlichen, stillgelegten russischen Bergbaustadt Pyramiden, falls Sie diese nicht auf der Kreuzfahrt besucht haben (und das haben nicht wenige getan). Sie war einst die größte Siedlung Spitzbergens und fühlt sich an, als gehöre sie nach Sibirien, denn hier steht die nördlichste Lenin-Büste der Welt!

Termine & Preise

Von

Bis

Informationen

Verfügbarkeit

Preis

4

Jul

2024

13

Jul

2024

Buchbar

Ab

4.909 EUR

4

Jul

2024

13

Jul

2024

Buchbar

Ab

4.909 EUR

13

Jul

2024

22

Jul

2024

- 1000 EUR Travel Credit

Buchbar

Ab

4.909 EUR

13

Jul

2024

22

Jul

2024

1000 EUR Travel Credit

Buchbar

Ab

4.909 EUR

22

Jul

2024

31

Jul

2024

- Bilingual voyage - German & English

Buchbar

Ab

4.909 EUR

22

Jul

2024

31

Jul

2024

Bilingual voyage - German & English

Buchbar

Ab

4.909 EUR

9

Aug

2024

18

Aug

2024

- Bilingual voyage - German & English

2 Plätze

Fast ausgebucht

Ab

7.664 EUR

9

Aug

2024

18

Aug

2024

Bilingual voyage - German & English

2 Plätze

Fast ausgebucht

Ab

7.664 EUR

1

Jul

2025

10

Jul

2025

Buchbar

Ab

5.160 EUR

1

Jul

2025

10

Jul

2025

Buchbar

Ab

5.160 EUR

10

Jul

2025

19

Jul

2025

Buchbar

Ab

5.160 EUR

10

Jul

2025

19

Jul

2025

Buchbar

Ab

5.160 EUR

26

Jul

2025

4

Aug

2025

Buchbar

Ab

5.160 EUR

26

Jul

2025

4

Aug

2025

Buchbar

Ab

5.160 EUR

Wunschdaten nicht verfügbar? Kontaktieren Sie uns

Informationen

Einzelkabinenzuschlag

Bei der Online-Buchung können Sie die Option „Upgrade zur Einzelbelegung“ wählen. Damit haben Sie gegen einen Aufpreis die ganze Kabine für sich allein. Wenn Sie diese Option nicht wählen, kann es sein, dass ein anderer Reisender des gleichen Geschlechts mit Ihnen in der gleichen Kabine untergebracht wird.

Inklusive

Reise an Bord des angegebenen Schiffes, wie im Reiseplan angegeben.

Alle Mahlzeiten während der gesamten Reise an Bord des Schiffes, einschließlich Snacks, Kaffee und Tee.

Alle Landausflüge und Aktivitäten während der gesamten Reise mit dem Zodiac.

Vortragsprogramm von bekannten Naturforschern und Führung durch erfahrene Expeditionsmitarbeiter.

Kostenlose Nutzung von Gummistiefeln und Schneeschuhen.

Transfers und Gepäckabfertigung zwischen Flughafen, Hotels und Schiff nur für Passagiere, die an den Gruppenflügen von und nach Longyearbyen teilnehmen.

Alle sonstigen Steuern und Hafengebühren während des gesamten Programms.

AECO-Gebühren und staatliche Steuern.

Umfassendes Material vor der Abreise.

Nicht inklusive

Flugkosten für Linien- oder Charterflüge

Arrangements vor und nach der Landung.

Transfers zum/vom Schiff außerhalb Spitzbergens.

Pass- und Visakosten.

Staatliche Ankunfts- und Abreisesteuern.

Mahlzeiten an Land.

Reisegepäck-, Reiserücktritts- und Personenversicherung (wird dringend empfohlen).

Übergepäckgebühren und alle persönlichen Ausgaben wie Wäsche-, Bar-, Getränke- und Telekommunikationsgebühren.

Das übliche Trinkgeld am Ende der Reise für Stewards und anderes Servicepersonal an Bord (Richtlinien werden zur Verfügung gestellt).

Bewertungen

Meghal Lotia

Plancius Antarctic and Arctic Cruises

Classic

To talk about the cruise, it was an amazing experience! The services by Oceanwide were managed very efficiently despite the covid outbreak during the tour. I am a vegetarian so I was surprised that they had plenty of meal options for me and the kitchen staff made great efforts. The tour guides were very knowledgeable and friendly. We would often sit down in the evening after our dinner and chat about our personal lives and passions. It felt more like being friends with them than the conventional tourist-guide relation. I am glad that I made it to this trip. It has been a very memorable experience with the activities that we did and friends I made. I would rate Oceanwide very highly for all their efforts! I would love to go on another trip with Oceanwide, maybe to the Arctic this time.

Isabel Good

Plancius Antarctic and Arctic Cruises

Classic

I have wanted to go to Antarctica for some time, especially after going to Churchill, Canada. It is truly amazing to see such color variation in a mostly monochromatic environment.! The food on board was excellent. All of the staff were friendly and helpful. Penguins were just too cute! Probably the highlight was the Orcas that followed our ship and put on quite a display for us. Lectures were entertaining and surprisingly, it wasn't as cold as I had feared. I brought way too much stuff ! A very nice touch to have a log sent out from the ship and crew. (Copied from Oceanwide Expeditions)

Susie Storey

Plancius Antarctic and Arctic Cruises

Classic

A truly unique and memorable Artic experience on M/V Plancius with a group from Heatherlea and BBC Wildlife. We enjoyed the company and expertise of Nick Baker from BBC Wildlife and were accompanied by the knowledgable guides from Heatherlee. The excellent crew who took great care of us both in the cabin and the restaurant, superb food and nothing was too much trouble!. The Expedition team worked tirelessly 24/7 to find us those all important sightings of polar bear, walrus, seals, reindeer and whales!.bird life was in abundance and some exceptional sightings included ivory gull, great skuas, snow bunting and ptarmigan together with the numerous auks and the inevitable fulmars around the ship. The trips ashore in the zodiaks were well planned and executed, giving us outstanding views of the landscape together with polar bear and arctic fox footprints seen frequently. Every evening we gathered to review the days events and hear interesting talks from our experienced guides. Also I met some very interesting and highly amusing friends so sincere thanks to everyone at Oceanwide, Heatherlea and BBC Wildlife for making this Artic trip such a memorable, once in a lifetime experience. (Copied from Oceanwide Expeditions)

FAQs

Wenn es um Reisen in die Antarktis geht, ist eine der ersten Fragen, die oft gestellt wird, "Kann ich in die Antarktis fliegen?". Die Antwort lautet: Ja, das können Sie. Die meisten Reisen beginnen in Patagonien (Ushuaia und Punta Arenas) und überqueren die Drake-Passage per Schiff, aber es gibt auch Reisen, die Flugzeuge benutzen, um diese berüchtigte Meerespassage zu überqueren. Hier sind die Vor- und Nachteile für jede Methode:

Flug in die Antarktis:

  • Vorteile: Der Flug in die Antarktis ist die schnellste Möglichkeit, den Kontinent zu erreichen. Es bietet Bequemlichkeit und ist oft die erste Wahl für diejenigen, die nur wenig Zeit haben.

  • Nachteile: Es gibt nur wenige kommerzielle Flüge in die Antarktis, und diese sind hauptsächlich für Forschungs- und Expeditionszwecke reserviert. Der Zugang für Touristen ist begrenzt, und es kann teuer werden. Da nicht viele Reisen Flüge beinhalten, schränken Sie Ihre Auswahl stark ein, wenn Sie sich nur für solche Reisen entscheiden.

Durchquerung der Drake-Passage per Schiff:

  • Vorteile: Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Drake-Passage mit dem Schiff zu durchqueren, begeben Sie sich auf ein unglaubliches Abenteuer. Diese Reise ist nicht nur ein Transportmittel, sie ist eine Expedition an sich. Die Überfahrt dauert 1,5 bis 2 Tage, die mit wissenschaftlichen Vorträgen gefüllt sind, die Sie auf das Erlebnis vorbereiten. Sie werden Zeuge einer vielfältigen Tierwelt, darunter Pinguine und Wale, während Ihre Vorfreude steigt. Für uns ist die Überfahrt die Quintessenz eines echten Antarktisforschers.

  • Nachteile: Die Überquerung der Drake-Passage dauert einige Zeit, und die See kann rau sein. Es ist nicht die schnellste Art, den Kontinent zu erreichen, und Sie müssen mehr Zeit für Ihre Expedition einplanen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie für Ihre Reise in die Antarktis diese beiden Möglichkeiten haben. Das Flugzeug bietet Effizienz und einen direkten Zugang, perfekt für bestimmte Zwecke. Die Durchquerung der Drake-Passage mit dem Schiff bietet ein unvergleichliches Abenteuer und eine Verbindung mit der einzigartigen Umwelt der Antarktis. Überlegen Sie, was Ihnen wirklich wichtig ist, und Sie werden die Antarktis-Reise finden, die Ihren Zielen und Ihrem Entdeckergeist entspricht.

Alle Kreuzfahrten in den Polarregionen verlaufen nach mehr oder weniger festen Routen. Wir sagen "mehr oder weniger", weil die Tierwelt (Zucht, Saisonalität) und das Wetter immer eine wichtige Rolle bei der Routenplanung spielen. Die meisten Kreuzfahrten bieten eine Reihe von Land- und Wasseraktivitäten an, die Sie an verschiedenen Punkten Ihrer Kreuzfahrt genießen können, z. B.:

  • Landausflüge (einschließlich Wanderwege, Besucherzentren, Zeit zum Entspannen an Stränden, Tierbeobachtungen usw.)
  • Vogelbeobachtung
  • Schnorcheln (vom Schiff oder von Stränden aus)
  • Schlauchbootfahrten
  • Kajakfahren
  • Tauchen (auf Schiffen mit Tauchrouten)
  • Naturkundliche Vorträge. Diese finden in der Regel jeden Abend statt - auf den größeren Schiffen auch mit Hilfe von Projektoren, Mikroskopen etc.

Alle Schiffe haben englischsprachige, wissenschaftlich ausgebildete Guides an Bord. Sie führen Sie auf Ihren Exkursionen und ermöglichen Ihnen, so viel wie möglich über die einzigartige Tierwelt und die Lebensräume der Polarregionen zu erfahren.

Die Wahl des richtigen Schiffes für eine Kreuzfahrt in die Antarktis oder Arktis scheint schwierig zu sein, aber das muss es nicht. Unsere Flotte besteht aus über 30 Schiffen, und wir sind sicher, dass auch für Sie das perfekte Schiff dabei ist. Bitte befolgen Sie diese einfachen Schritte, und Sie werden Ihr ideales Schiff finden:

  • Bestimmen Sie Ihr Budget und den gewünschten Komfort: Sind Sie auf der Suche nach einem luxuriösen oder einem preisgünstigen Angebot? Auf unserer Website können Sie die Preisspanne festlegen.
  • Berücksichtigen Sie die Schiffsgröße: Große Schiffe bieten mehr Annehmlichkeiten und Einrichtungen, aber sie können auch überfüllt und unpersönlich wirken. Kleinere Schiffe bieten ein persönlicheres Erlebnis, verfügen aber möglicherweise nicht über so viele Annehmlichkeiten.
  • Schauen Sie sich die Kabinen an: Obwohl Sie wahrscheinlich nicht viel Zeit in Ihrer Kabine verbringen werden, sollten Sie sich die Fotos ansehen und die Beschreibungen lesen, um sicherzustellen, dass Sie mit der gewählten Kabine zufrieden sind.
  • Berücksichtigen Sie die Aktivitäten an Bord: Interessieren Sie sich für Kajakfahren, Camping, Tauchen oder einen Fotografie-Workshop? Oder möchten Sie vielleicht an einem Citizen-Science-Programm teilnehmen? Diese Aktivitäten können Ihr Gesamterlebnis bereichern. Sehen Sie, was unsere Schiffe zu bieten haben.
  • Lesen Sie Kundenbewertungen: Informieren Sie sich über die Erfahrungen anderer Reisender, indem Sie Bewertungen lesen.
  • Fragen Sie Ihren Polar-Spezialisten: Wenden Sie sich an Ihren Polar Spezialisten. Er teilt gerne sein Wissen mit Ihnen und ist immer bereit, Ihnen zu helfen.

Darüber hinaus: Wir arbeiten mit verantwortungsvollen Partnern zusammen, die ihren Passagieren ein tolles Erlebnis bieten. Alle unsere Anbieter setzen sich für Nachhaltigkeit und den Erhalt der Schönheit der Polarregionen ein. Sie müssen sich keine Gedanken über die Auswirkungen Ihrer Kreuzfahrt machen, denn wir haben uns bereits darum gekümmert.

Eine Expeditionskreuzfahrt in die Antarktis oder Arktis ist eine große Sache! Die meisten Menschen planen diese Art von Reise mindestens 8 Monate im Voraus. Das heißt, je früher Sie buchen, desto größer ist die Chance, dass Sie Ihre bevorzugten Kabinen reservieren können. Frühbucherrabatte sind ebenfalls sehr beliebt und eine gute Möglichkeit, 10-30 % Rabatt auf Ihre Kreuzfahrt zu erhalten.

Die meisten Expeditionskreuzfahrten bieten optionale Aktivitäten wie Camping und Kajakfahren an, aber die Plätze sind begrenzt. Auf einer Kreuzfahrt mit 120 Passagieren können nur 10-15 Plätze für Kajakfahrten zur Verfügung stehen. Diese werden nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" reserviert. Je früher Sie buchen, desto größer ist Ihre Chance, einen Platz zu ergattern.

Auch wenn es Last-Minute-Angebote gibt, sollten Sie bedenken, dass die Preise der Fluggesellschaften viel höher sind, wenn Sie sie in letzter Minute buchen. Sie sparen vielleicht ein paar Hundert Euro bei Ihrer Kreuzfahrt, aber Sie zahlen am Ende möglicherweise am meisten für die Flugkosten.

Wir lieben es, Menschen dabei zu helfen, ihren Traumurlaub in der Arktis und Antarktis zu finden. Egal, ob Sie uns anrufen, uns per E-Mail kontaktieren oder unser Anfrageformular auf der Website verwenden, einer unserer Polarreise-Experten wird Ihnen gerne alle Fragen beantworten, Schiffe und Reiserouten empfehlen und Sie durch den gesamten Prozess begleiten!

Schritt 1: Finden Sie Ihre perfekte Reise. Wenn Sie bereits nach Polar-Kreuzfahrten gesucht haben, werden Sie schnell feststellen, dass die schiere Menge der Optionen ziemlich überwältigend sein kann. Um Ihnen die Navigation durch die unzähligen Abfahrten und Routen zu erleichtern, die unsere Flotte anbietet, haben wir eine großartige Filterseite für Antarktis- und Arktis-Expeditionskreuzfahrten zusammengestellt. Auf dieser Seite können Sie alle Reisen nach Preis, Datum, Schiffskategorie und sogar nach den von Ihnen gewünschten Reisezielen filtern. Wir aktualisieren alle Daten, Preise und Verfügbarkeiten täglich und sind stolz darauf, die zweifellos vollständigste Informationssammlung der Welt zu bieten.

Schritt 2: Sie haben etwas gefunden, das Ihnen gefällt? Wir halten Ihre Plätze für Sie frei! Wenn Sie eine Kreuzfahrt gefunden haben, die Ihnen gefällt, können Sie sich entweder direkt bei uns erkundigen oder eine unverbindliche Buchung online vornehmen. Wir setzen uns dann mit den Reedereien in Verbindung, um Ihre Plätze für eine begrenzte Zeit kostenlos zu reservieren. Sobald wir Ihren Block mit dem Schiff bestätigt haben, senden wir Ihnen eine schriftliche Buchungsbestätigung und eine Rechnung mit allen Zahlungsdetails. In der Regel können wir unbezahlte Reservierungen bis zu 1 Woche* zurückhalten. So haben wir Zeit, alle noch offenen Fragen zu klären, und es wird sichergestellt, dass keine anderen Passagiere Ihre Plätze buchen können, während wir unser Gespräch fortsetzen.

Schritt 3: Bestätigen Sie Ihre Buchung. Um Ihre Buchung zu bestätigen, bitten wir Sie um eine Anzahlung. Sie können per Banküberweisung oder Kreditkarte bezahlen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Plätze nur für eine begrenzte Zeit vorhalten können. Wenn wir Ihre Zahlung nach dieser Zeit nicht erhalten, können wir nicht mehr garantieren, dass die Plätze verfügbar sind oder dass der Preis nicht erhöht wird. Um Enttäuschungen zu vermeiden, stornieren wir Ihre Reservierung automatisch, wenn wir Ihre Anzahlung nicht bis zu dem auf Ihrer Reservierung angegebenen Termin erhalten.

Schritt 4: Buchungsbestätigung und Zahlung. Sobald wir Ihre Anzahlung und das ausgefüllte Formular mit den Passagierdaten erhalten haben, senden wir Ihnen gerne Ihre Buchungsbestätigung und eine aktualisierte Rechnung zusammen mit Ihrem Reiseplan, wichtigen Informationen und weiteren tollen Tipps für Ihre Kreuzfahrt.

Schritt 5: Abschlusszahlung. In Ihrer ersten Rechnung legen wir ein Abschlusszahlungsdatum fest, bis zu dem Sie uns den Restbetrag Ihrer Reise zahlen müssen. Sobald wir Ihre Abschlusszahlung erhalten haben, senden wir Ihnen Ihre Reiseunterlagen und den Voucher zu. Wenn Ihre Reise näher rückt, stellen wir sicher, dass Sie alle notwendigen Informationen erhalten, damit Sie sich bestens vorbereitet und stressfrei fühlen.

*Bei Last-Minute-Buchungen kann es sein, dass wir Ihre Plätze nicht so lange halten können. Wir verlangen außerdem die vollständige Bezahlung Ihrer Reise bei der Buchung.

Eine Polarexpedition ist eine der einzigartigsten Reiseerfahrungen, die man je machen kann. Die isolierte Lage bringt einzigartige Anforderungen an Gesundheit und Sicherheit mit sich. Abgesehen davon, dass Sie einigermaßen fit sein sollten, müssen Sie Folgendes über Versicherungen für Ihre Reise wissen:

  • Pflichtversicherung für alle Polartrips: Medizinische Evakuierungs- und Repatriierungsversicherung: Polare Regionen sind abgelegen und können im Falle eines medizinischen Notfalls schwer zugänglich sein. Aus diesem Grund bestehen alle Polarreiseveranstalter darauf, dass Sie eine Reiseversicherung abschließen, die im Notfall eine medizinische Evakuierung und einen Rücktransport abdeckt. Ohne diesen Versicherungsschutz verweigern die Reiseveranstalter Ihnen die Beförderung. Achten Sie bei der Suche nach einem geeigneten Versicherungsanbieter auf eine Antarktis-spezifische Deckung mit einer Mindestdeckungssumme von 1 Million USD für die Evakuierung und die Übernahme der medizinischen Kosten. In der Arktis schreiben die meisten Reiseveranstalter eine Mindestdeckung von 200.000 USD für Evakuierung oder Rückführung vor. Wenn Sie in der EU ansässig sind, erkundigen Sie sich bitte nach den Versicherungspaketen unseres Partners HanseMerkur indem Sie hier klicken. Wenn Sie nicht in der EU ansässig sind, müssen wir Sie bitten, eine Versicherung zu Ihren eigenen Bedingungen abzuschließen. Unsere Kunden haben gute Erfahrungen mit World Nomads Rescue und Allianz Care als Versicherer gemacht, beide bieten solche Pakete an, die Polarexpeditionskreuzfahrten abdecken.
  • Nicht obligatorisch, aber empfohlen: Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung. Polarexpeditionskreuzfahrten können recht teuer sein. Eine Reiseversicherung kann Ihre Investition schützen, indem sie die Kosten übernimmt, wenn Sie Ihre Reise aufgrund unvorhergesehener Umstände wie Krankheit, familiärer Notfälle oder anderer abgedeckter Gründe stornieren oder unterbrechen müssen.
  • Nicht obligatorisch und optional: Versicherungsschutz für Ausrüstung und Ausrüstung. Polarexpeditionen erfordern oft spezielle Kleidung und Ausrüstung. Einige Versicherungspolicen bieten Versicherungsschutz für verlorene, gestohlene oder beschädigte Ausrüstung.

Bitte beachten Sie, dass sich die Policen im Laufe der Zeit und von Schiff zu Schiff ändern. Es ist daher wichtig, dass Sie sowohl die Buchungsunterlagen, die wir Ihnen bei der Buchung Ihrer Expedition zusenden, als auch Ihre Versicherungspolice sorgfältig prüfen. Bei einigen Schiffen ist eine Versicherung bereits inbegriffen, während andere Betreiber spezielle Versicherungsanforderungen stellen. Es liegt in Ihrer Verantwortung zu prüfen, ob die Versicherung, die Sie abschließen, wirklich alles abdeckt, was Sie für Ihre Reise benötigen.

In the realm of Polar Bear & Ice

5,0

(10)

Classic

Ab

4.909 EUR



2024 Polartours, eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH

Alle Rechte vorbehalten

Polar Specialist

Ihr Ansprechpartner

Bruna

Polar Specialist